Der Kongress des Weißen Kreuzes - das Fachforum für Sexualität und Beziehungen

Kongress "BegehrensWert" vom 31.03. bis 02.04.2022 online

Der Kongress ist das zentrale Forum unseres Netzwerks. Alle zwei Jahre treffen sich Beraterinnen und Berater, haupt- und ehrenamtlich in Gemeinden Mitarbeitende und andere interessierte Personen, um Impulse in Sachen Sexualität und Beziehungen zu bekommen und sich dazu auszutauschen.

Aufgrund der immer noch unübersichtlichen Coronasituation haben wir uns  entschieden, den Kongress online durchzuführen. Das heißt, wir werden das Programm auf einer geeigneten Internetplattform anbieten, die eine volle Mitbeteiligung in Fragerunden, Seminaren und Workshops gewährleistet und auch zusätzliche Räume für die Begegnung in Pausen bietet.

Anmeldungen für den Kongress sind nicht mehr möglich.

Alle angemeldeten Personen erhalten rechtzeitig vor Beginn alle nötigen Informationen zur Teilnahme. Sollte bei Ihnen nichts ankommen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Aktuelle Hinweise und Änderungen

 

Die Seminare Nr. 11 am Freitag von 16:00 bis 17:30 Uhr und Nr. 17 am Samstag von 11:15 bis 12:45 Uhr entfallen.

Das Seminar Nr. 3 am Freitag von 11:15 bis 12:45 Uhr wird nicht von Dorothea Gersdorf, sondern von Johannes Stockmayer (Metzingen) gehalten.

Titel: „Lieben statt siegen – Machtkämpfe erkennen und vermeiden.“

Beschreibung: Harmonie um jeden Preis? Was ist, wenn wir unterschiedlicher Meinung sind – siegt dann der Stärkere? In diesem Seminar überlegen wir, wie ein faires Gleichgewicht der unterschiedlichen Standpunkte gelingen kann, bei dem niemand der Verlierer ist – weil die Liebe siegt. Wir fragen nach Machtstrukturen und nach Strategien, wie wir mit Ohnmachtsgefühlen umgehen können: Was macht eine Beziehung stark?

Liebe braucht Verbündete

Sie finden eine an christlichen Werten orientierte Beratung wichtig? Unsere Arbeit wird fast vollständig von Spenderinnen und Spendern getragen. Fördern auch Sie das Weiße Kreuz. Unterstützen Sie uns dabei, Menschen in den intimsten Fragen des Lebens zu begleiten.