Mediathek

Medien & Materialien

Denkangebot Nr. 5 - Traumatisierung verstehen

Denkangebot Nr. 5 - Traumatisierung verstehen

Traumatisierung verstehen

Impulse für den Umgang mit schweren seelischen Verletzungen

Denkangebot "Traumatisierung verstehen" als PDF herunter laden

Traumatisierung verstehen

Impulse für den Umgang mit schweren seelischen Verletzungen

Begriffe wie Trauma oder Traumatisierung sind mittlerweile in das öffentliche Bewusstsein getreten. Medienberichte über Gewalt und Missbrauch in Schulen und Kirchen, aber auch persönliche Berichte prominenter Betroffener haben dazu beigetragen, dass das unendliche Leid der Tausenden von Opfer sexueller Gewalt, die es allein in Deutschland gibt, eine Stimme bekommt. Aber nicht jedes schlimme Erlebnis, nicht jede Verletzung, Kränkung oder Lebenskrise führt zu einer Traumatisierung. Dieses Denkangebot möchte zur Klärung beitragen, was eine Traumatisierung ist, welche Folgen sie haben kann und wie Betroffene auf ihrem Weg unterstützt werden können. Es richtet sich an Menschen, die sich allgemein informieren möchten, aber vor allem auch an Betroffene, deren Angehörige und Freunde, an Seelsorger, Gemeindeleitungen, Jugendmitarbeiter, Lehrerinnen und Lehrer.

Kai Mauritz

Weißes Kreuz e.V.

Zurück zur Übersicht Bestellen